Grenchen

Die 21. Ausgabe des Weihnachtsmarktes startet am Freitag mit 50 Ausstellern

Schon bald öffnet der 21. Weihnachtsmarkt seine Tore. (Archiv)

Schon bald öffnet der 21. Weihnachtsmarkt seine Tore. (Archiv)

Am Freitagabend beginnt auf dem Marktplatz der 21. Grenchner Weihnachtsmarkt. Das OK unter Markus Arnold und Silvan Granig hat wieder eine Fülle von Aktivitäten auf die Beine gestellt: Eisschnitz-Show, Kutschenfahrten, Konzerte, Musical und Märliwald sind nur einige Höhepunkte.

Glühwein, Punsch und Mandarinen, die Vorweihnachtszeit mit ihren unverkennbaren Aromen macht vielen Menschen die kalte Jahreszeit wohlig. Auch in Grenchen geniesst der traditionelle Weihnachtsmarkt hohen Zuspruch. Momentan werden vom Verein Weihnachtsmarkt Grenchen die letzten Vorbereitungen getroffen, damit ab Freitag, 8. Dezember, am 21. Grenchner Weihnachtsmarkt würdig und stimmungsvoll «Wiehnacht für alli» gefeiert werden kann. Rund 50 Aussteller mit einem vielseitigen Angebot an Kunsthandwerk, Weihnachtsgeschenken und landwirtschaftlichen Produkten laden zum Bummeln ein. Gross ist das kulinarische Angebot im stimmungsvollen Märliwald und im Bistrozelt. Zum Weihnachtsmarkt gehören natürlich auch das Kerzenziehen und die Weihnachtswerkstatt. Dieses Jahr wieder mit dabei ist die Kindereisenbahn auf dem Zytplatz, wie auch die kostenlosen Kutschfahrten rund um den Weihnachtsmarkt am Sonntag.

Musikalisch läuft einiges

Ein besonderes Highlight im dicht befrachteten Weihnachtsmarktprogramm ist jeweils das Weihnachtsmusical, heuer «Em Jakob sis Wiehnachtswunder» mit zahlreichen Mitwirkenden, das an allen drei Tagen aufgeführt wird. Erneut dabei ist die spektakuläre Eisschnitz-Show, präsentiert durch die Raiffeisenbank Weissenstein, die letztes Jahr begeistert aufgenommen wurde. Ferner ist Mitsingen zu den Liedern von Canta Gaudio angesagt, Auftritte der Musikschule Grenchen, des Jodlerklubs Bärgbrünnli und der Alphorngruppe Bettlach, der Band Jabahe, der Blue Valley Drifters, von Collective Percussion, Claudia Dahinden mit Funky Christmas Songs und der Querbeet Windband.

Sonntag: Läden sind offen

Alle Aktivitäten finden auf dem Marktplatz Grenchen statt und sind kostenlos. Am Weihnachtsmarktsonntag, 10. Dezember, wie auch am Sonntag darauf, lädt das Grenchner Gewerbe zum Sonntagsverkauf. Eröffnung des Weihnachtsmarktes: morgen Freitag, 8. Dezember um 17 Uhr.

www.weihnachtsmarkt-grenchen.ch

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1