Grenchen
Der Starfighter steht wieder an seinem Platz

Nach einer rund zwei Monate dauernden Restaurierung wurde der Starfighter der Uhrenfirma Breitling am Mittwochmorgen wieder beim Kreisel beim Flughafen Grenchen aufgestellt.

Merken
Drucken
Teilen
Der Starfighter ist zurück an seinem angestammten Platz (Fotos: Oliver Menge)
16 Bilder
Der Starfighter ist zurück an seinem angestammten Platz
Der Starfighter ist zurück an seinem angestammten Platz
Der Starfighter ist zurück an seinem angestammten Platz
Der Starfighter ist zurück an seinem angestammten Platz
Der Starfighter ist zurück an seinem angestammten Platz
Der Starfighter ist zurück an seinem angestammten Platz
Der Starfighter ist zurück an seinem angestammten Platz
Der Starfighter ist zurück an seinem angestammten Platz
Der Starfighter ist zurück an seinem angestammten Platz
Der Starfighter ist zurück an seinem angestammten Platz
Der Starfighter ist zurück an seinem angestammten Platz
Der Starfighter ist zurück an seinem angestammten Platz
Der Starfighter ist zurück an seinem angestammten Platz
Der Starfighter ist zurück an seinem angestammten Platz
Der Starfighter ist zurück

Der Starfighter ist zurück an seinem angestammten Platz (Fotos: Oliver Menge)

AZ

Der Kampfjet wurde am 16. November des vergangenen Jahres abmontiert und umfassend restauriert. So erstrahlt das Flugzeug neu wieder in silbergrau - der Originalfarbe der U.S. Airforce. Bislang war die Düsenmaschine in den Farben blau und gelb angestrichen. (az)