Grenchen
Das Parktheater Grenchen bekommt nach 17 Jahren einen neuen Wirt

Eine Dynastie geht nach 17 Jahren zu Ende: Das Wirtepaar Rolf und Marietta Meier haben ihren Pachtvertrag im Theater Grenchen auf 30 Juni 2012 gekündigt.

Merken
Drucken
Teilen
Wirt Rolf Meier hört auf

Wirt Rolf Meier hört auf

Zur Verfügung gestellt

Seit über 17 Jahren führte des Paar den Restaurationsbetrieb im beliebten Parktheater Grenchen. Mit seinen diversen Banketten und seiner Leistungsfähigkeit bei großen Anlässen, hat sich der Restaurationsbetrieb unter der Leitung des Ehepaars Meier zu einem bedeutenden Treffpunkt für Firmen- und Privatanlässe jeglicher Art entwickelt. Auch für die Grenchnerinnen und Grenchner ist das Restaurant ein wichtiger und heute nicht mehr wegzudenkender Treffpunkt. Es ist das Verdienst des Wirtepaars, dass sich das Restaurant Parktheater in der Region gut positionieren konnte und sich für den Parktheater- und Gemeindebetrieb zu einer heute unerlässlichen Stütze entwickelt hat.

Rolf und Marietta Meier wollen sich nach 17 Jahren vollem und unermüdlichem Engagement beruflich verändern und neue Herausforderungen annehmen. Die gute Infrastruktur, der gesellschaftliche Mittelpunkt und die Bedeutung des Parktheaters Grenchen für die Region lassen die Hoffnung zu, für die Nachfolge zahlreiche Interessenten und qualifizierte Bewerber zu finden. Der Verwaltungsrat des Parktheaters Grenchen hat die Suche nach einem neuen Pächter bereits eingeleitet Der Verwaltungsrat ist überzeugt, auf Sommer 2012 einen nahtlosen Übergang mit einem neuen Pächter sicherstellen zu können.

Reservationen für Anlässe, Bankette, Kongresse usw. werden selbstverständlich wie bisher entgegengenommen und garantiert.