Grenchen

Daniel Brügger ist neuer CEO der Schweizer Etampa AG

Der heutige Firmensitz der Etampa an der Solothurnstrasse.

Der heutige Firmensitz der Etampa an der Solothurnstrasse.

Die Etampa AG, die ihren Hauptsitz in Grenchen hat, hat einen neuen CEO. Ingenieur Daniel Brügger hat den Posten im September übernommen und freut sich auf die neue Herausforderung.

Daniel Brügger ist seit September 2014 CEO der etampa ag, des Schweizer Präzisionsherstellers für das Feinschneiden und Stanzen. Der diplomierte Ingenieur der Maschinentechnik war in den vergangenen 13 Jahren bei der Bieler Diametal AG zuerst als Produktionsleiter in der Geschäftsleitung und die letzten 6 Jahre als Gruppen-CEO und Mitglied des Verwaltungsrates tätig.

Bereits seit Anfang dieses Jahres ist Brügger im Hause etampa tätig. Er hat die ersten Monate seiner etampa-Zeit dazu genutzt, sich in den einzelnen Bereichen genauestens umzuschauen und sich selbst ein präzises Bild des Unternehmens zu machen.

Was er gesehen hat, hat ihm mehr als gut gefallen; der neuen beruflichen Herausforderung stellt sich Brügger gerne. «Der etampa Verwaltungsrat hatte mich bereits Mitte 2013 angesprochen und mir die Position des CEO angeboten. Ich habe viele Gespräche geführt, mir den Markt angeschaut und Angebote sondiert», sagt er.

Die Etampa AG

Die etampa ag mit Hauptsitz in Grenchen 1945 gegründet. Sie ist ein international agierendes Unternehmen in den Bereichen Stanzen und Feinschneiden. Das Unternehmen beschäftigt rund 90 Mitarbeiter.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1