Grenchen

Dance-Camp gastiert erneut im Lindenhaus

Schon im letzten Jahr waren die Kinder und Jugendlichen mit Freuden dabei. (Archiv)

Schon im letzten Jahr waren die Kinder und Jugendlichen mit Freuden dabei. (Archiv)

In den Frühlingsferien findet im Lindenhaus in Grenchen erneut ein Hip-Hop-Dancecamp statt. Es ist an Kinder zwischen 6 und 15 Jahren gerichtet.

«Im Camp im Lindenhaus erwartet die Kinder zwischen 6 und 15 Jahren ein Camp voller Bewegung, Freundschaften und Spass», erklärt Lindenhaus-Leiterin Tamara Moser. Das Lager dauert vom Dienstag, 17. April, bis Freitag, 20. April.

Vier Tage Tanzen und Spass haben ist also angesagt. Täglich werden zwei Workshops und ein Rahmenprogramm zu Themen rund um Hip- Hop angeboten. «Das Konzept der Dancecamps fördert und fordert Kinder und Jugendliche und ist ein tolles Erlebnis während der Schulferien», meint Tamara Moser weiter. Nicht nur der Spassfaktor zähle, sondern auch die Sozialkompetenz und der korrekte Umgang in der Gruppe werde gefördert.

Die Leitung hätten erfahrene Trainer und Trainerinnen des Organisators MS Sports. Das tägliche Programm dauert von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Die Übernachtung findet zu Hause statt.

Sponsoren und Stadt zahlen

Das Engagement von Titelsponsoren («JouxJoux Dancecamp») erlaubt die Durchführung der Sportcamps für einen Lagerbeitrag für 235 Franken pro Teilnehmer (inkl. vier Tage Betreuung, davon 16 h Tanzen, Verpflegung, Getränke, Campshirt und Hose etc.). Das Lindenhaus übernimmt weitere 100 Franken pro Teilnehmer(in). Somit kostet das Camp in Grenchen noch 135 Franken. Bei finanziellen Schwierigkeiten einer Familie, kann beim Verein zur Förderung Kids und Sport ein Gesuch für eine Reduktion des Campbeitrages um 80% eingereicht werden.

«Wir sind stolz, an der Erfolgsgeschichte der Tanzcamps mitzuwirken», meint Tamara Moser. Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle Ferienbeschäftigung zu geben und sie zu fördern sei ihr ein grosses Anliegen. Noch gebe es genügend Plätze.

Der Veranstalter MS Sports wurde im Jahr 2007 von Mario Sager gegründet und hat das Angebot seither kontinuierlich ausgebaut. Dieses Jahr werden laut eigenen Angaben über 200 Camps für mehr als 9000 Kinder und Jugendliche an 30 Standorten durchgeführt. Die Organisation MS Sports bietet Feriencamps in den Sportarten Fussball, Tennis, Tanzen, Ski, Schach, Polysport oder Reiten an. (at.)

Infos und Anmeldung www.mssports.ch.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1