Grenchen

Coop eröffnet Laden in ehemaliger Amag

Geschäftsführerin Dafina Duzhmani freut sich auf die Kundschaft.

Geschäftsführerin Dafina Duzhmani freut sich auf die Kundschaft.

An der Leuzigenstrasse geht heute Donnerstag der zweite Coop-Supermarkt in Grenchen auf.

Coop eröffnet an der Leuzigenstrasse 2 in Grenchen einen neuen Coop-Supermarkt. Auf einer Fläche von rund 350 Quadratmetern ist in den letzten Monaten in der ehemaligen Amag-Filiale ein moderner Laden des Grossverteilers entstanden.

An den Eröffnungstagen von heute Donnerstag, 4.Juni bis Samstag, 6.Juni, kommt die Kundschaft unter anderem in den Genuss von 10-fachen Superpunkten auf das ganze Sortiment.

Regionale Spezialitäten

Nebst den Produkten für den täglichen Bedarf, saisonalem Obst und Gemüse sowie frischen Backwaren finden Kunden im 8000 Artikel umfassenden Sortiment auch regionale Spezialitäten wie beispielsweise das Öufi-Bier aus Solothurn, Polarfuchs-Glace aus Büren an der Aare oder Seeländer Milch. Zudem bietet der Supermarkt ein attraktives Verpflegungsangebot mit Salatbowlen oder warmen Produkten wie Chäschüechli, Börek oder Schinkengipfeli an.

«Bei uns kommen alle auf ihre Kosten», verspricht Geschäftsführerin Dafina Duzhmani (25), welche zuletzt als stellvertretende Geschäftsführerin im Coop Wiedlisbach tätig war. Sie und ihr Team freuen sich auf die Kundschaft. Damit der Einkauf im neuen Coop-Supermarkt an der Hauptstrasse zwischen Biel und Solothurn rasch erledigt werden kann, stehen auch Self-Check-out-Kassen und das Self-Scanning-System Passabene zur Verfügung. Bei Letzterem können die Produkte beim Einkaufen mit dem Handleser oder dem Smartphone erfasst, direkt in die Tasche eingepackt und bezahlt werden. (mgt)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1