Traditionell findet auch dieses Jahr wieder das Ländtifest in Büren vom 4. bis 6. August statt. Bereits zur Tradition geworden findet am Samstag der Dampftag statt, der sich in den letzten Jahren immer grösserer Beliebtheit erfreute. Für alle Dampffreunde ein absolutes Muss.

So bietet der Dampftag auch für jeden etwas, wie zum Beispiel die nostalgische Dampfeisenbahn, die den ganzen Tag zwischen Rüti und Büren Begeisterte hin und her fährt. Wer Lust hat, kann in Rüti einen Zwischenhalt einlegen und sich im fantasievollen künstlerischen Malen für Gross und Klein üben, auch zum Durstlöschen stehen in Rüti und Büren Verpflegungsstände bereit.

Ebenso werden zwei alte Dampfwalzen am Bahnhof in Büren ihre Fahrtüchtigkeit zur Schau stellen. Die Besucher werden anschliessend gemütlich mit dem Shuttle-Zügli kostenlos zur Ländte geführt. Dort erwarten den Dampfbegeisterten zwei Dampfschiffe, die ihre Runden auf der Aare drehen und Einblick in die alte Technik geben. Verschiedene Dampfmodelle, die zeigen, wie und was Dampf bewirkt, sind ebenfalls ausgestellt, Fachleute werden Fragen beantworten.

Tolle Kinderattraktionen

Auch für die Kleinen ist gesorgt, so zeigt die Zauberin Lou ihre Künste und Tricks. Für zukünftige Harry Potters werden auch Zauber Workshops durchgeführt, in denen die Kinder einfache und erstaunliche Tricks lernen können. Die kleinsten Besucher erwartet ein Gratis-Kinderschminken im Badminton Zelt oder die Ludothek, welche mit vielen Spielsachen für jeden etwas bereithält. Sportliche dürfen an der Kletterwand ihr Können beweisen und unter kundiger Leitung und Sicherung hoch hinauf klettern, oder bei Hau den Lukas den Hammer so richtig schwingen.

Vereine geben ab Donnerstag alles

Bereits morgen Donnerstag beginnt das Ländtifest. In der gemütlichen Ambiance der Ländte geben ortsansässige Vereine und Gastronomen ihr Bestes und sorgen für eine abwechslungsreiche kulinarische Mischung.

Der FC bietet in der Fischstube seine feinen Fischknusperli an – mit musikalischer Begleitung. Der Badmintonklub verwöhnt seine Gäste mit vielen Köstlichkeiten vom Grill. Der Turnverein führt am Glockenstuhl einen Barbetrieb, ebenso der Skiclub, der seine Gäste mit coolen Drinks und heissen Beats verwöhnt. In der Shot Bar testet der Handballklub die Treffsicherheit seiner Gäste und belohnt diejenigen, welche ins Schwarze treffen.

Auch Restaurants dabei

Das Ristorante «Il Grano» verwöhnt die Besucher mit einer grossen Bar, ebenso das «Piccadilly Pub» mit einer Bierschwemme. Für weitere Highlights sorgen «Food Affair» mit Paella und Chilli con Carne oder das Restaurant «Ochsen», welches thailändische Spezialitäten anbietet.

Wer dem Süssen verfallen ist, kann beim gemischten Chor in der Kaffeestube ein Stück Kuchen geniessen oder am Wagen von «Polarfuchs» von selbst gemachter Glace kosten. Für kulinarische Abwechslung ist gesorgt, jedermann kommt auf seine Kosten.

Am Freitagabend wird die bekannte «Steelband Lyss» die Gemütlichkeit an der Aare umrahmen. Die klangvollen Fässer entführen die Zuhörer auf eine musikalische Reise in die Karibik.   (mgt)