Gegen 18 Uhr am Mittwochabend stieg eine dunkle Rauchwolke in der Industriezone Grenchen in die Höhe und es waren Sirenen zu hören. Die Feuerwehr Grenchen rückte mit einem Grossaufgebot aus.

Laut Angaben der Kantonspolizei war ein Motorrad im Bereich der Tankstelle in Brand geraten. Der Feuerwehr gelang es, Schlimmeres zu verhindern, insbesondere einen Übergriff des Feuers auf die Tankstelle. 

Das Areal der Landi wurde abgesperrt, der Verkehr auf der Neckarsulmstrasse konnte aber zirkulieren. Personen wurden offenbar keine verletzt, über den Sachschaden liegen noch keine genaueren Informationen vor.