Grenchen

Brand in der Trafostation Riedern unter Kontrolle gebracht.

Der Brand konnte rasch wieder gelöscht werden (Symbolbild)

Der Brand konnte rasch wieder gelöscht werden (Symbolbild)

Am Nachmittag brannte es in der Trafostation Riedern. Die Feuerwehr konnte das Feuer rasch unter Kontrolle bringen.

In der Trafostation Riedern gab es heute Nachmittag gegen 14.00 Uhr einen Brand. Aus bis jetzt unbekannten Gründen entstand ein Feuer. Der Brand konnte innerhalb kurzer Zeit unter Kontrolle gebracht werden. Die SWG danken der Feuerwehr für den Einsatz.

Im Südosten von Grenchen sind laut Medienmitteilung einige Kunden temporär ohne Strom. Die SWG ist bestrebt die Versorgung umzuschalten und den Stromunterbruch so kurz wie möglich zu halten.

Die SWG bitten die Betroffenen um Verständnis. (mgt)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1