Grenchen
Betrunkene Autolenkerin fährt in offene Fahrertür eines parkierten Autos

Eine Autolenkerin kollidierte am Sonntagabend in Grenchen mit der offenen Fahrertür eines parkierten Fahrzeuges. Die 72-jährige Frau wurde später angehalten. Sie war stark betrunken.

Drucken
Teilen
Der Unfall ereignete sich auf der Ruffinistrasse in Grenchen.

Der Unfall ereignete sich auf der Ruffinistrasse in Grenchen.

Google Maps

Die Lenkerin eines Personenwagens war am Sonntag, gegen 22.35 Uhr, auf der Ruffinistrasse in Grenchen nach Lengnau unterwegs. Plötzlich kollidierte sie mit der offenen Fahrertüre eines dort parkierten Autos.

Der betroffene Autolenker stand zum Zeitpunkt der Kollision direkt im Bereich der Fahrertüre.

Die Frau verliess die Unfallstelle unerkannt. Dank Aussagen von Zeugen konnte die Kantonspolizei Solothurn die Beschuldigte aber kurz darauf in der Umgebung anhalten. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab: Die 72-jährige Schweizerin hatte über 1 Promille intus. Wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt, wurde ihr der Führerausweis abgenommen.

Die Polizei sucht Zeugen. Personen, welche den Vorfall beobachten konnten, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Solothurn in Grenchen (Telefon 032 654 39 69) zu melden.

An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand insgesamt ein Sachschaden von mehreren 1000 Franken.

Aktuelle Nachrichten