Grenchen

«Baracoa» rüstet mit Pizzaofen auf und bekocht Gäste nun auch am Abend

«Baracoa»-Umbau und Einbau Pizza-Ofen: Renato (Koch), Mehmet Polat, Betreiber, Lorenzo, Pizzaiolo.

«Baracoa»-Umbau und Einbau Pizza-Ofen: Renato (Koch), Mehmet Polat, Betreiber, Lorenzo, Pizzaiolo.

Im Restaurant Baracoa an der Bettlachstrasse stand bisher nur Mittagessen auf dem Programm. Neu gibts auch am Abend italienische Küche und Pizza aus dem Steinofen.

Einige Tage lang rannte man beim «Baracoa» vergebens an. Geschlossen. Der Grund: ein grösserer Umbau, wie Betreiber Mehmet Polat erklärt. «Wir haben – für den Gast nicht sichtbar – die Küche völlig umgebaut und komplett neu eingerichtet.» Ins Auge fällt aber der grosse Pizzaofen, der sich neu im Restaurant befindet.

Bisher hatte man am Mittag nur die Möglichkeit, zwischen vier Menüs zu wählen. Neu gibt es zusätzlich auch ein À-la-carte-Angebot mit italienischen Spezialitäten: Salate, Vorspeisen, Pasta und Pizza, Fisch und Fleisch. Und die grosse Neuerung: Jetzt kann man im «Baracoa» auch am Abend essen. «Die Küche ist bis 22 Uhr geöffnet, danach wird das ‹Baracoa› wieder zur Bar wie bisher.»

Das heisst auch, dass Anlässe, wie der Fünfliber-Abend oder andere, bestehen bleiben. «Wir wollen unser Konzept ergänzen, nicht ändern», so Polat. Ein Pizzaofen ohne Pizzaiolo ist nicht viel wert. Mehmet Polat lässt sich hier auf keine Experimente ein:

Mit seinem neuen Pizzaiolo Lorenzo hat er einen Meister des Fachs engagiert, der schon seit rund 30 Jahren Pizzas bäckt. «Die Zutaten, die Lorenzo für die Pizzas verwendet, sind alle frisch. Das heisst zum Beispiel, dass wir keine Frutti die Mare anbieten, denn Meerfrüchte hier frisch zu erhalten, ist beinahe unmöglich. Krustentiere wie Scampi hingegen werden einmal die Woche frisch geliefert.»

In der Küche ist das bewährte Team mit Koch Renato am Werk. «Natürlich hat er jetzt mehr zu tun, weil er am Abend auch arbeiten muss. Aber er hat grossen Spass an seiner neuen Küche und kocht leidenschaftlich gerne», erklärt Polat.

Wöchentlich will man unter dem Motto «happy hour» Aktionen anbieten: Letzte Woche wurde zu jedem Pastagericht ein Glas Wein offeriert, diese Woche gibts zu jeder Pizza einen feinen Tropfen. Die nächsten Aktionen will Polat nicht verraten.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1