Bettlach
Aus dem Schulsporttag ist ein Dorffest geworden

Am Samstag findet der 30. Schulsporttag in Bettlach statt. Aus dem Sporanlass ist ein Fest geworden.

Merken
Drucken
Teilen
So sieht es am Schulsporttag in Bettlach aus. (Archivbild)

So sieht es am Schulsporttag in Bettlach aus. (Archivbild)

Hanspeter Bärtschi

Morgen Samstag findet der 30. Schulsporttag in Bettlach statt. Dieser Anlass vor den Schulferien hat sich in den letzten Jahren zu einem kleinen Dorffest für Gross und Klein entwickelt.

Zwar wurden freiwillige Wettkämpfe des Turnvereins schon seit 1970 durchgeführt, die heutige Form der ganztägigen Durchführung im Schulhaus Büelen für alle Schülerinnen und Schüler des Dorfes ist aber seit 1986 bekannt, wie Marion Glanzmann in einer Zusammenstellung zum 30-Jahr-Jubiläum schreibt. Immer mehr Vereine hätten im Lauf der Jahre bei Organisation und Verpflegung mitgeholfen. Aus dem «Coop Cup» wurde der «Erdgas Cup» und schliesslich der «UBS Kids Cup» mit Ballweitwurf, Weitsprung und 60-Meter-Lauf für alle.

Der Anlass war meistens von Erfolg gekrönt, zuletzt mussten allerdings 2013 die Wettkämpfe wegen schlechten Wetters abgebrochen werden. Auch dieses Jahr darf man wieder auf die schnellsten Bettlacher gespannt sein, aber auch auf die Köstlichkeiten aus der Küche. Mitwirkende Vereine sind: Turnverein, Fussballclub, Pfadi, Zähnteschürchuchi, Spitex, Schwimmverein Blue Star, Motoclub Hot Wheels und die Krachwanzen.

Wettkampfbeginn ist um 7,45 Uhr, 9.50 Uhr beginnt die Kindergartenolympiade, um 12 Uhr beginnen die Spielturniere. Um 14.30 Uhr sind die Finalläufe für die schnellsten Bettlacher (nach Jahrgängen) angesagt und um 15.30 Uhr folgt die Rangverkündigung. Am Nachmittag bietet die Feuerwehr zudem Rundfahrten mit dem Tanklöschfahrzeug an und von der Drehleiter aus kann man sich Überblick verschaffen über das sportliche Geschehen auf dem Gelände. (at.)