Koch-Olympiade
Archer Jungkoch führt Nationalmannschaft zu Silber

Der Archer Norman Hunziker, Captain der Nachwuchs-Nationalmannschaft, gewann Silber für die Schweiz.

Andreas Toggweiler
Merken
Drucken
Teilen
Norman Hunziker (links) freut sich über die Medaillen seiner Mannschaft.

Norman Hunziker (links) freut sich über die Medaillen seiner Mannschaft.

Tanja Laeser Fotografie

Norman Hunziker aus Arch und seine Schweizer Nachwuchs-Nationalmannschaft der Köche haben an der Koch-Olympiade in Erfurt Silber geholt für die Schweiz. Das achtköpfige Team unter Hunzikers Leitung hat in den verschiedenen Kategorien zweimal Gold, einmal Silber und einmal Bronze geholt, was in der Schlusswertung für die Mannschaft den zweiten Platz hinter Leader Schweden einbrachte.

«Wir haben uns intensiv vorbereitet und gekämpft, aber dass wir dann soweit vorne klassiert wurden, haben wir nicht erwartet», berichtet Hunziker. Die Freude sei jedenfalls riesig gewesen im jungen Team unter seiner Führung. Die Aufgabe war in drei Teile gegliedert, berichtet er weiter: Ein Drei-Gang-Menü für 60 Personen, ein Buffet für 12 Personen und eine Eigenkreation aus einem Warenkorb, der erst drei Wochen vor dem Wettbewerb bekannt gemacht wurde.

59 Nationen am Herd

Die Koch-Olympiade fand vom 22. bis zum 25. Oktober im Deutschen Erfurt statt mit über 2000 Teilnehmern aus 59 Nationen, die insgesamt mehr als 7000 Menus frisch zubereiteten.

Die Veranstalter vermeldeten rund 25'000 Besucherinnen und Besucher, welche dem Treiben in den 18 Schauküchen beiwohnen konnten. In der Hauptkategorie gewann Singapur, die Schweiz wurde Dritte.

Vielseitig und erfolgreich

Der 21-jährige Captain der Schweizer Koch-Nationalmannschaft der Junioren ist immer noch regelmässig im Geschäft seines Elternhauses, im «Archer Beck», anzutreffen, wie er erzählt. Wer aber bei ihm essen möchte, findet ihn in der Zürcher Flughafengemeinde Glattbrugg, im Restaurant «Runway 34». Dort, bei seinem Onkel, absolviert er auch seine Weiterbildung zum Koch, die er nach der Lehre als Bäcker-Konditor in Orpund und der Weiterbildung zum Confiseur anhängte.

Norman Hunziker hat schon in diversen Wettbewerben Preise gewonnen. Er war beispielsweise Finalist beim Patissier des Jahres in Wien oder in einem europaweiten Wettbewerb mit über 2000 Jungköchen. Dazu kommt in der Freizeit das erfolgreiche Engagement als Leiter der Nationalmannschaft.