Grenchen
Arbeiter stürzt von Dach und muss mit Rega ins Spital

In Grenchen ist am Freitagnachmittag ein Arbeiter bei einem Sturz von einem Dach mittelschwer verletzt worden. Der 21-Jährige wurde mit der Rega in ein Spital geflogen.

Drucken
Teilen
Ein Dachdecker im Einsatz (Symbolbild)

Ein Dachdecker im Einsatz (Symbolbild)

Keystone

Zum Unfall kam es am Freitag, um zirka 15.15 Uhr. Zwei Dachdecker hatten an der Däderizstrasse auf dem Dach einer Liegenschaft einen Ziegel ersetzt, als einer von ihnen nach getaner Arbeit das Gleichgewicht verlor und mehrere Meter vom Dach in die Tiefe stürzte.

Dabei zog sich der 21-jährige Mann mittelschwere Verletzungen zu, wie die Kantonspolizei Solothurn am Samstag mitteilt. Er musste mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Zur Klärung des Hergangs wurde eine Untersuchung eingeleitet. (ldu)

Aktuelle Nachrichten