Grenchen

«Ä Halle wos fägt»: Hier haben die Kleinen Spass

Die Kleinen können sich in der Halle nach Herzenslust austoben.

Die Kleinen können sich in der Halle nach Herzenslust austoben.

Der Verein «Chind aktiv» will die Gesundheit von Kindern im Vorschulalter fördern. Turnhallen in rund 25 Orten werden zum Kletter-, Spiel- und Bewegungsplatz umgebaut. In Grenchen traf man sich schon zum dritten Mal in der Doppelturnhurnhalle.

Die Aktion läuft jeweils im Winter, begonnen wird jeweils um 9.30 Uhr. Wie Branca Droz erklärte, machte Stadtpräsident Boris Banga es möglich, dass «Chind aktiv» auch in Grenchen tätig sein kann. Die Stadt beteiligt sich an der Hallenmiete. Und die vielen Besucher mit ihren Kindern zeugten vom Erfolg des Anlasses in Grenchen. Für die Belange in der Turnhalle war Franca Droz zuständig.

Am 8. Dezember 2013, 12. Januar 2014, 2. März und 16. März 2014 finden die nächsten Anlässe in Grenchen statt. Auskunft auch unter: www.chindaktiv.ch. (khg)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1