Grenchen

Abschiede und Aufstiege beim Zivilschutz

Die frisch Brevetierten der Regionalen Zivilschutzorganisation Grenchen und Umgebung. (Foto: zvg)

Die frisch Brevetierten der Regionalen Zivilschutzorganisation Grenchen und Umgebung. (Foto: zvg)

Im Parktheater Grenchen wurden die Zivilschutzdienstpflichtigen des Jahrganges 1970 und älter geehrt und aus dem Dienst verabschiedet. Gleichzeitig konnten die neuen Kader der Regionalen Zivilschutzorganisation (RZSO) brevetiert

Zivilschutzkommandant Remo Schneider empfing die Zivilschutzdienstleistenden des Jahrgangs 1970 zur Verabschiedung im Parktheater Grenchen. Im Beisein der Vertreter von Feuerwehr, Polizei und der Gemeinden dankte Remo Schneider den Abtretenden für ihren jahrelangen Einsatz. Unter den aus dem Dienst Entlassenen ist auch Christian Schweizer, der neu bei der Kantonspolizei arbeitet und deshalb, wie es im Fachjargon heisst «zugunsten der Partnerorganisation» verabschiedet wurde.

In flottem Tempo vollzog Remo Schneider im Anschluss der Verabschiedungen die 24 Brevetierungen. Unter den Brevetierten befand sich auch die einzige aktive Frau der RZSO Grenchen – Angela Kummer. Die Kulturgüterschutz-Spezialistin und Museumsleiterin des Kulturhistorischen Museums Grenchen ist neu Wachtmeisterin.(mgt)

Die Brevetierten

Pascal Koller, Fourier; Fabio Bertini, Wachtmeister; Benjamin Schürch, Wachtmeister; Silvan Campagna, Leutnant; Gabriel Gisiger, Oberleutnant; Angela Kummer, Wachtmeisterin; Sacha Pfister, Leutnant; Mike Schumacher, Korporal; Ruedi Leimer, Leutnant; Fabian Marti, Gefreiter; Samir Merdanovic, Wachtmeister; Matthias Steiger, Wachtmeister; Fabian Stuber, Korporal; Simon Klaus, Leutnant; Nabil Zorgui, Gefreiter; Ramon Zumstein, Korporal; Pascal Röthlisberger, Anlagewart-Spezialist; Daniel Schild, Anlagewart-Spezialist; Charles Seilaz, Gefreiter; Alexander Thamerl, Gefreiter; Jonas Sommer, Korporal; Philipp Ubeländer, Korporal; Patrick Zberg, Anlagewart-Spezialist; Mirko Kranz, Fourier.

Meistgesehen

Artboard 1