Feuerverbot
Ab Freitag gilt das Feuerverbot im Solothurnischen nicht mehr

Der Kanton Solothurn hebt das Feuerverbot wegen «ausreichenden Niederschlägen in den letzten Tagen» auf. Ab morgen Freitag gilt das seit dem 17. Mai geltende teilweise Verbot nicht mehr.

Merken
Drucken
Teilen
Gemütliches Bräteln ist wieder erlaubt. aw/archiv

Gemütliches Bräteln ist wieder erlaubt. aw/archiv

Limmattaler Zeitung

Am Morgen darf in den Solothurner Wäldern also wieder nach Lust und Laune - mit der gegebenen Vorsicht - Feuer entfacht und gebrätelt werden. Dem Regen sei Dank! (ldu)