Grenchen
2016 in Zahlen – Das ist die Statistik der Stadt

Merken
Drucken
Teilen
In Grenchen wurde letztes Jahr für 51.5 Millionen gebaut. (Symbolbild)

In Grenchen wurde letztes Jahr für 51.5 Millionen gebaut. (Symbolbild)

Hanspeter Bärtschi

Ende des letzten Jahres zählte Grenchen 17'334 Einwohner, genau 260 mehr als vor einem Jahr. In dieser Zahl sind die 5987 Ausländer mitgezählt, was einem Anteil von 34,5 Prozent entspricht. Wer gegenwärtig durch die Stadt wandert, der sieht immer wieder Neubauten.

Im Berichtsjahr 2016 wurden 150 Baugesuche eingereicht, von denen 121 bewilligt wurden. Und nicht nebenbei sei erwähnt, dass das Bauinspektorat fünf Häuschen bewilligte, die im Familiengarten aufgestellt wurden. Alles in allem wurden in Grenchen im vergangenen Jahr rund 51,5 Millionen Franken für Wohnungen und Industriebauten investiert. Im Sektor Wohnungsbau stellte man fest, dass 60 neue Wohnungen entstanden waren. Am Jahresende befanden sich 113 weitere Wohnungen im Bau.

Mehr Einwohner – mehr Strassenverkehr. Ende 2016 zählte die Stadtpolizei 11'430 Motorfahrzeuge, 69 mehr als vor Jahresfrist. Im Verlaufe des Jahres wurden auf Stadtgebiet 20 Verkehrsunfälle gezählt. Im Vorjahr waren es 61. Was den Grenchnern ein gutes Zeugnis ausstellt – mehr Motorfahrzeuge, weniger Verkehrsunfälle. (rww)