Neue Banknote

Wussten Sie, dass es Schweizer Banknoten-Serien gab, die gar nie veröffentlicht wurden?

Von 1907 bis heute: die neue 100er-Note im Wandel der Zeit

Das Design der neuen 100er-Note ist bekannt – doch wie sahen eigentlich die alten 100er-Scheine aus?

Die Schweizerische Nationalbank veröffentliche heute das Design der neuen 100er-Note. Es ist die 9. Serie, der Schweizer Banknoten. Aber wissen Sie, wie die früheren Serien überhaupt ausgesehen haben? Oder dass es sogar Notenserien gab, die gar nie veröffentlicht wurden? Wir erklären es Ihnen im Video.

Am Dienstag hat die Schweizerische Nationalbank die neue 100-Franken-Note präsentiert. Damit findet die Emission der 9. Banknotenserie ihren Abschluss. 

Das Thema der neuen Banknotenserie lautet «Die vielseitige Schweiz». Jede der sechs Noten stellt eine für die Schweiz typische Seite vor, die durch verschiedene grafische Elemente illustriert wird.

So zeigt die 100-Franken-Note die humanitäre Seite der Schweiz, die gestalterisch durch das Wasser repräsentiert wird. Wie bei allen Notenwerten der neuen Serie sind auch auf der 100-Franken-Note die Hand und der Globus prägende Merkmale.

Die Enthüllung im Video:

3. September 2019: Die Enthüllung der neuen 100er-Note im Video

   

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1