Temperaturen

Orkanböen und warme Temperaturen: Das Wetter schlägt wilde Kapriolen

Vom Schnee können wir uns vermutlich wieder verabschieden (Symbolbild)

Vom Schnee können wir uns vermutlich wieder verabschieden (Symbolbild)

Schweizweit lacht uns heute Mittwoch die Sonne entgegen: Von Genf bis Samnaun lockt das schöne Wetter nach draussen. Zum Lachen bringt uns aber vor allem die Prognose für den Samstag.

In der Nacht auf diesen führt ein kräftiger Südwestwind zu beinahe frühlingshaften Temperaturen. Wie Moritz Gubler von Meteonews auf Anfrage mitteilt, liegen die Höchstwerte bei 14 Grad, «mehr als ungewöhnlich für den Monat Januar». In den Bergen wächst der Südwestwind allerdings zu einem veritablen Orkan aus: Die Lawinengefahr aufgrund von Schneewehen steigt dementsprechend, wie Gubler ausführt.

Wetterprognose

Wetterprognose

Winter-Puristen dürfen aber beruhigt sein: Bereits am Sonntag fällt das Barometer wieder auf drei bis vier Grad. Und wie sieht's mit Schnee aus? «Bis und mit Sonntag könnte es in den Zentralalpen bis zu 50 Zentimeter schneien», so Gubler. Im Flachland siehts nicht ganz so rosig aus. Ein Hoffnungsschimmer ist aber da: «Am Sonntag dürften ein paar Flocken das Flachland erreichen, mit ein wenig Glück erwartet uns ein kleiner Schneefilm.» (wst)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1