Unfall

Gemeindearbeiter verunfallt mit Auto tödlich in Vionnaz VS

Ein Arbeiter der Gemeinde Vionnaz VS kam am Freitagvormittag bei einem Autounfall ums Leben.

Ein Arbeiter der Gemeinde Vionnaz VS kam am Freitagvormittag bei einem Autounfall ums Leben.

Ein Arbeiter der Gemeinde Vionnaz VS kam am Freitag bei einem Verkehrsunfall ums Leben. Er war mit dem Auto in steilem Gelände abgestürzt.

Der Gemeindearbeiter war nicht wie vereinbart zum Mittagessen erschienen. Deswegen hätten seine Arbeitskollegen nach dem 64-Jährigen gesucht, wie die Walliser Kantonspolizei am Freitagabend mitteilte. Sie suchten die Region Torgon ab, dort hatte der Vermisste während des Vormittags gearbeitet.

Die Arbeitskollegen fanden das Fahrzeug und den Mann gegen 14 Uhr rund 40 Meter unterhalb der "Route de la Cheurgne" in einem unwegsamen, steilen Gelände. Der Gemeindearbeiter konnte nicht mehr gerettet werden, die Rettungskräfte stellten seinen Tod fest. Der 64-jährige Walliser war in der Region wohnhaft.

Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1