An den schweizweiten Berufsmeisterschaft SwissSkills 2018 massen sich auch die 12 schweizweit besten Winzer/innen und Weintechnlogen/innen. Bei den Winzern setzte sich Michel Baumgartner aus Tegerfelden (Strickhof) durch und errang damit den Titel als offizieller Schweizer Meister der Winzer.

Bei den Weintechnologen ging der Titel an Maxim Bagnoud aus Chamoson VS (EAV Châteauneuf). Die Teilnehmenden massen sich in vier kellerorientierten Aufgaben (Flaschenabfüllung, Weinverschnitt, Weinfiltration und Umfüllen) und vier rebbauorientierten Aufgaben (Krankheiten und Schädlinge erkennen, Rebschnitt, Pfropfen sowie Pflanzenschutz). Zusätzlich wurden sie in Fahrtechnik mit dem Stapler, Erkennen von Weinproben und Rebsorten sowie Produktpräsentation und -verkauf geprüft.

Auch die Berufe Landwirt/in (Gewinner Johannes Meyer aus Trimmis GR), Gemüsegärtner/in (Gewinner Yannick Etter aus Ried bei Kerzers FR) sowie die Pferdeberufe (Gewinnerin Sarina Thommen aus Bennwil BL) führten an den SwissSkills eigene Wettbewerbe durch. Die Obst- und Geflügelfachleute sowie der Schwerpunkt Biolandbau stellten ihre Ausbildungen vor. Entsprechend attraktiv waren die beiden Hallen mit den landwirtschaftlichen Berufen für die Besucherinnen und Besucher.

Die Landwirtschaft konnte dabei mit ihren vielfältigen Ausbildungen mit Maschinen, Tieren und der Natur punkten. Am Sonntag haben die Besucher anlässlich den MySkills die Gelegenheit, selber Hand anzulegen und die verschiedenen Berufe näher kennen zu lernen. (mgt)