Internationale Karriere
Das Mädchen in diesem indischen TV-Spot ist eine ... Walliserin!

Es ist alles nicht so, wie es aussieht. In Indien läuft ein Werbespot für «Duracell»-Batterien im TV, doch das Mädchen kommt nicht aus Mumbai oder Dehli, sondern aus der Schweiz. Wie die steile Karriere der sechsjährigen Kelsy aus Martigny begann.

Drucken

Eine Mutter und ihre Tochter spielen mit einem Lernspielzeug – dank «Duracell»-Batterien ohne Unterbrechung. Die beiden sehen aus wie direkt aus einem indischen Wohnzimmer, doch in Wirklichkeit ist alles ganz anders.

Der Spot ist in Paris gedreht worden, das «indische Mädchen» kommt aus der Schweiz. Es ist die sechsjährige Kelsy aus Martigny, wie «20 Minuten» berichtet.

Ihre steile Karriere hat 2014 an der Walliser Herbstmesse begonnen. Dort wollte Kelsy laut ihrer Mutter unbedingt an einem Casting für ein Kindermode-Magazin mitmachen. Das Mädchen kam nicht nur in den Final, sondern gewann auch ein Fotoshooting in Marrakesch.

«Einige Wochen später hat uns eine Pariser Agentur kontaktiert», zitiert «20 Minuten» Kelsys Mutter. Und diese Agentur wollte Kelsy schliesslich für den «Duracell»-Spot für den indischen Markt engagieren.

Eltern schlagen Angebote aus

Mit den Dreharbeiten hat Kelsy 400 Franken, jeder Verkauf des Spots wird mit 1000 Franken entlöhnt. Das Geld soll laut der Mutter bis zu Kelsys Volljährigkeit auf einem Bankkonto bleiben.

Kelsy ist gefragt. Doch die Eltern haben bereits mehrere Angebote ausgeschlagen, «da sie in der Schule hätte fehlen müssen», so die Mutter.

Aktuelle Nachrichten