Belgien

«Kommt später nochmal»: Diese Männer sind die vielleicht dümmsten Diebe der Welt

Die wohl schlechtesten Räuber Belgiens

Die wohl schlechtesten Räuber Belgiens

Ein Verkäufer legte eine Diebesbande herein, die es auf die Ladekasse abgesehen hatte - und die Falle schnappte zu.

Sechs Männer wollte in der belgischen Stadt Charleroi ein Geschäft für E-Zigaretten überfallen. Der Besitzer riet den Gaunern, seinen Laden doch später noch einmal zu überfallen. Er hätte heute noch keinen Umsatz gemacht. Die Männer hörten auf den Rat – und sitzen nun im Knast.

Gut möglich, dass diese belgische Diebesbande die schlechteste der Welt ist. Als die sechs Männer vergangenen Samstag den E-Zigarettenladen in Charleroi ausrauben wollen, werden sie vom Ladenbesitzer vertröstet.  

«Ich habe ihnen gesagt, sie sollten mich lieber kurz vor Ladenschluss überfallen», erklärt der Ladenbesitzer gegenüber dem belgischen Fernsehsender RTL. Dann hätte er zwischen 2'000 und 3'000 Euro in der Kasse. Er fügt an: «Mir war gleich klar, dass ich es nicht gerade mit Genies zu tun hatte.»

Denn statt ihr Glück woanders zu versuchen, gehorchen die Männer tatsächlich und kehren gegen 18.30 Uhr zum Laden zurück. Dort wartet aber keine Diebesbeute, sondern Handschellen auf die Bande. (luk)

Meistgesehen

Artboard 1