Balmberg

Kein Winterschlaf auf dem Balmberg

Ruhig ist der Balmberg ins neue Jahr gestartet: Das Kurhaus ist zu, der Skilift hatte bis zu diesem Wochenende nicht geöffnet, und der Seilpark ist in der Winterpause. Um die Berggänger kümmern sich die beiden Restaurants auf dem Mittleren und Vorderen Balmberg.

Den vollständigen Artikel können Sie in der Solothurner Zeitung oder im Grenchner Tagblatt vom 27. Januar 2010 nachlesen.

Meistgesehen

Artboard 1