Das Beste daran: Selbst wenn das Ergebnis etwas exklusiv ist, die Zubereitung dauert kaum länger als bei der Fertig-Variante.

Kochprofi Annemarie Wildeisen kauft dafür Zanderfilets. Der Zander, der auch in hiesigen Seen gefangen wird, ist ein Süsswasserfisch, der aufgrund seines feinen Aromas auch jenen Essern schmeckt, die sonst wenig für Fisch übrig haben.

Im Video oben zeigt Wildeisen, wie sie die Panade verfeinert und wie einfach man eine Tartare-Sauce mit griechischem Joghurt, frischen Eiern und nach Belieben Kapern herstellt.

Dazu noch etwas Salzkartoffeln oder Salat und fertig ist das Menü, das am Wochenende oder unter der Woche mit kleinem Aufwand grossen Eindruck macht.

Der Einkaufszettel zum Rezept:

Downloadpdf - 57 kB

Mehr wirkungsvolle Rezepte finden Sie in der aktuellen Wildeisen-Rezeptsammlung fürs Wochenende.

Viel Spass in der Küche und en Guete!

Annemarie Wildeisen’s KOCHEN