Youtube

Ein teurer Bentley heisst noch lange nicht, dass man ihn auch fahren kann

Ein sehr tolles Auto und ein sehr spezieller Fahrstil gingen hier Youtube-User Braden Carlson ins Netz.

Ein sehr tolles Auto und ein sehr spezieller Fahrstil gingen hier Youtube-User Braden Carlson ins Netz.

In diesem Beispiel hier versagt der Fahrer kläglich darin, seinen Luxuswagen zu parkieren. Wer sieht da nicht gerne zu?

Okay, vielleicht erst mal ein wenig rückwärts? Dann doch noch einlenken – aber oups, irgendwie zu knapp ... Und schon fährt der Bentley direkt in einen Verkehrspfeiler. Der zum Glück aus Kunststoff ist. 

Immerhin stellt den jemand aus dem Weg – so dass die Bahn frei ist für den wohl schlechtesten Bentley-Fahrer der Welt.

Laut Youtube-User Braden Carlson, dem dieser ins Netz ist, handelt es sich bei der Luxuskarosse in dem Video um einen Bentley der limitierten Spezialversion GT3R mit 572 PS. Wohl besser, dieser Fahrer belässt es vorerst beim Schritt-Tempo. (smo)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1