Hilfe aus dem Netz

«Deutschland» oder «Brandwunden»: Danach suchen Syrer bei Google

«Deutschland» oder «Brandwunden»: Danach suchen Syrer bei Google

«Deutschland» oder «Brandwunden»: Danach suchen Syrer bei Google

Die Menschen in Syrien suchen im Internet nach dem nächsten Spital oder der Behandlung von Verletzten zuhause. Kein Wunder, wollen viele ihre Heimat verlassen. Die häufigsten Suchanfragen bei Google drehen sich deshalb um den Weg nach Europa.

«Rotes Kreuz in Syrien», «Erste Hilfe für Brandoper» oder «Mund-zu-Mund-Beatmung» – das digitale News-Portal «AJ+» von Al Jazeera hat bei Google nachgefragt, welches die häufigsten Suchanfragen aus Syrien sind, und kommt zum Schluss: Kein Wunder, versuchen die Syrer zu flüchten.

Sie suchen bei Google deshalb am häufigsten nach Informationen zu einer Flucht nach Europa – oder konkreter: nach dem Weg nach Deutschland. Sehen Sie im Video oben, mit welchen Stichworten Syrer ihre Flucht planen.

Meistgesehen

Artboard 1