Schleckerei

Der neuste Schrei in der Gelateria: Drei Kugeln Leberwurst, bitte!

In einem Eiscafé in Rheinland-Pfalz wird neuerdings die Glace-Sorte «Leberwurst» serviert. Eismeister Marco Vazzola hat dadurch viele neue Kunden gewonnen.

In einem Eiscafé in Rheinland-Pfalz bekommen jetzt auch Hunde Eis. Die neue Sorte «Leberwurst» hat Eismeister Marco Vazzola viele neue, vierbeinige Kunden beschert.

In einem Eiscafé in Rheinland-Pfalz bekommen jetzt auch Hunde Eis. Die neue Sorte «Leberwurst» hat Eismeister Marco Vazzola viele neue, vierbeinige Kunden beschert. Auf die Idee brachte ihn sein Mops Romeo, der Eis liebt wie sein Herrchen.

Der Frühling ist nun definitiv da: Am Dienstag soll es sogar sommerliche Temperaturen bis gegen 30 Grad geben. Da lockt für eine leckere Abkühlung der Gang in die Gelateria.

Auch Romeo wartet schon ungeduldig in der Eisdiele, bis er dran ist. Dann kommt der Eisbecher, verziert mit bunten Knochen-Leckerli. Hastig schleckt Romeo ihn aus. Darin: Leberwurst-Glace.

Hunde schleckt Leberwurst-Glacé

Bis zu 50 Portionen für Hunde

Romeo ist der kleine Mops von Eiscafé-Betreiber Marco Vazzola im deutschen Kleinstädtchen Birkenfeld. Er hat sein Herrchen auf die Idee gebracht, auch für seine vierbeinigen Kunden ein Eis zu kreieren. 

Seit mehr als sieben Jahren führt der italienische Eis-Maestro die über 40-jährige Eisdiele der Familie Vazzola. Hier tüftelt der 31-Jährige an neuen Glace-Kreationen wie «Haselnussherz» herum, mit welcher er 2014 an der Gelato-WM in Rimini den vierten Platz belegte.

Die Leberwurst-Glace hat Eismeister Marco Vazzola extra für Hunde kreiert.

Die Leberwurst-Glace hat Eismeister Marco Vazzola extra für Hunde kreiert.

Seit Neustem gibt es in der Eisdiele aber nicht nur Schokolade, Vanille, Erdbeere oder Stracciatella für Zweibeiner, sondern eben auch Leberwurst-Eis für Hunde. An heissen Tagen gehen bis zu 50 Portionen für die vierbeinigen besten Freunde des Menschen weg.

Honig und laktosefreie Milch

Für das Hunde-Eis machte sich Vazzola bei Tierärzten schlau. Wichtig sei, dass viel weniger Zucker bei der Zubereitung verwendet werde. «Ich nehmen nur Fruchtzucker und ein bisschen Honig.» Zudem kommt nur laktosefreie Milch in die Schüsseln für Hunde-Eis, da viele Tiere an Allergien litten.

Zahlreiche Geschmacksrichtungen hat der 31-Jährige ausprobiert. Aber nicht alle mochten Obst- und Fruchteis wie Banane, Erdbeere oder Vanille-Aroma. Mit seiner neuste Kreation Leberwurst scheint er aber den Geschmack der Hunde getroffen zu haben. (edi)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1