Habsburger

Aargauer Schlösser als Unesco-Welterbe?

Die Habsburg: Wiege eines Geschlechts von welthistorischer Bedeutung. (az)

Die Habsburg: Wiege eines Geschlechts von welthistorischer Bedeutung. (az)

Der Aargau ist ausserordentlich reich an kulturhistorischen Schätzen. Doch warum ist das Erbe der Habsburger mit schönen Schlössern, Klöstern und Städten aus jener Zeit – anders als die Schlösser von Bellinzona – nicht als Unesco-Weltkulturerbe anerkannt?

Mathias Küng

Dies fragt die Lenzburger GLP-Grossrätin Barbara Portmann in einem Postulat. Sie lädt die Regierung ein, sie der Unesco zur Aufnahme zu empfehlen. Da der Aargau «Ursprung und Ausgangspunkt des Aufstieges der Habsburger zur weltumspannenden Grossmacht» ist, erscheint Portmann dieses begehrte Unesco-Emblem berechtigt.

Regierung lehnt Postulat ab

Doch die Regierung lehnt das Postulat «zum jetzigen Zeitpunkt» ab. Mit Portmanns Würdigung des habsburgischen Erbes ist sie zwar einverstanden. Doch sie gibt zu bedenken, für eine Aufnahme ins Weltkulturerbe sei umfassend abzuklären, ob diese Zeugnisse «auch von universeller Einmaligkeit seien und den strengen Richtlinien» der Unesco entsprechen.

Die Erarbeitung eines Kandidaturdossiers sei zudem sehr aufwändig und zeitintensiv. Ausserdem wolle die Unesco nur noch stark beschränkt «weitere europäische Städte, Schlösser, Burgen und Kirchen aufnehmen». Mehr Chancen sähe die Regierung bei einer allfälligen gemeinsamen Kandidatur mit Elsass und Baden-Württemberg. Doch angesichts der dafür nötigen grossen Abklärungen und Aufwendungen winkt sie «zum jetzigen Zeitpunkt» ab.

Barbara Portmann will jetzt abklären, mit welchen Aufwendungen für so eine Kandidatur zu rechnen wäre und ob sich im Grossen Rat eine Mehrheit dafür fände. Auch dem Hinweis auf eine übernationale Kandidatur will sie nachgehen. Unabhängig davon, ob sie dann das Postulat aufrecht- erhält oder nicht, steht für Portmann fest: «Die habsburgischen Zeugnisse im Aargau sind würdig, in die Liste des Weltkulturerbes der Unesco aufgenommen zu werden.»

Meistgesehen

Artboard 1