Alterswohnsitz

Sophia Loren hatte ihre Ruhe am Genfersee - bis Selfies aufkamen

Bekämpft Ärger mit Pasta: Sophia Loren (Archiv)

Bekämpft Ärger mit Pasta: Sophia Loren (Archiv)

Sophia Loren mag ihre Wahlheimat Schweiz - unter anderem, weil sie sich in dem kleinen Dorf nahe Genf, wo sie wohnt, unbehelligt bewegen kann. Seit dem Aufkommen der Selfies habe sich das leider etwas geändert, bedauert sie, «daran musste ich mich erst mal gewöhnen».

Ausser, dass sie an ihrem Wohnort ganz sie selber sein darf und eine gewisse Anonymität geniesst, schätzt sie an der Schweiz "die wirtschaftliche Stabilität, die himmlische Ruhe und die Freundlichkeit der Bürger".

Sollte sie sich trotz allem einmal über etwas gewaltig ärgern, dann esse sie mehr Pasta, als sie der Figur zuliebe dürfte, verriet die 80-jährige Bellezza der "GlücksPost". "Hey, ich bin Italienerin und in Neapel aufgewachsen! Pasta fliesst mir durch die Adern."

Meistgesehen

Artboard 1