Liebesbrief an Afrika

Musikvideo und Album: Beyoncé im «Lion King"-Fieber

Beyoncé betrachtet ihren Soundtrack "The Lion King: The Gift" als Liebesbrief an Afrika.

Beyoncé betrachtet ihren Soundtrack "The Lion King: The Gift" als Liebesbrief an Afrika.

Superstar Beyoncé im «Lionking"-Fieber: Die US-Sängerin, die in der aktuell im Kino laufenden Disney-Verfilmung den Löwen Nala spricht, hat das Musikvideo zu ihrer neuen Single «Spirit» veröffentlicht.

Dabei tanzt sie in der Wüste Afrikas oder vor einem Wasserfall. Mit dabei ist auch ihre siebenjährige Tochter Blue Ivy.

Die eingängige Ballade ist der Titelsong zur Disney-Realverfilmung und zugleich erste Single des von Beyoncé produzierten Albums "The Lion King: The Gift". Es erscheint an diesem Freitag und wurde vom Film inspiriert.

"Der Soundtrack ist ein Liebesbrief an Afrika", sagte die Grammy-Gewinnerin dem TV-Sender ABC News. "Ich wollte, dass es authentisch ist und das Schöne der afrikanischen Musik widerspiegelt."

Meistgesehen

Artboard 1