Bilder im "Blick" vom Dienstag gewähren einen kleinen Einblick in die Reise der Familie. Christina und Marco Rima liessen sich unter anderem unter Wasser ablichten - in Anlehnung an das legendäre "Nirvana"-Cover. "Wir fühlen uns wie im Nirvana", kommentierte der Komiker.

"Phänomenal" sei es gewesen, "mal so richtig weit ab vom Schuss zu sein und nur Zeit für die Familie zu haben", erzählte Rima dem "Blick". Ende Mai geht seine "Made in Hellwitzia"-Tournee zu Ende, dann packt die Familie erneut ihre Koffer, wie der Familienvater verriet. Diesmal soll es für längere Zeit nach Kanada gehen.