Sprachlos

Katie Price ärgert sich über Gerüchte um Schönheits-OP

Model und Ex-Boxenluder Katie Price schmollt (Archiv)

Model und Ex-Boxenluder Katie Price schmollt (Archiv)

Eigentlich wäre Katie Price derzeit im hormonellen Freudentaumel: Am 4. August hat sie ihr fünftes Kind, ein Mädchen, zur Welt gebracht. Das Gerücht, sie wolle sich so schnell wie möglich einer Schönheits-OP unterziehen, bringt das ehemalige Boxenluder in Rage.

"Es sind zwei Wochen vergangen, seit unser süsses Bündel auf die Welt gekommen ist", wetterte die 36-Jährige im Interview mit dem britischen Magazin "Now". Und schon habe ein Schundheft eine Story gebracht, in der stand "ich würde 50'000 Pfund verballern, um meinen Körper operativ korrigieren zu lassen, damit er wieder aussieht, wie vor der Schwangerschaft! Lahm, verdammt lahm".

Price, die den Namen ihrer neugeborenen Tochter zum Trotz nicht verraten will, ist sich sicher, dass ein Mann hinter diesem Gerücht stecken muss. "Viele von diesen Artikeln sind bestimmt von Männern geschrieben worden, die keine Ahnung davon haben, was ein Frau psychisch und physisch während und nach einer Schwangerschaft durchmachen muss."

Meistgesehen

Artboard 1