Boulevard

Kate und William wollen Paparazzi von Prinz George fernhalten

Ihn wollen alle vor die Linse bekommen: Prinz George (Archiv)

Ihn wollen alle vor die Linse bekommen: Prinz George (Archiv)

Prinz George, der einjährige Sohn von Prinz William und seiner Frau Kate, wird vermehrt zum Ziel von Paparazzi. William und Kate haben deshalb nun Anwälte beauftragt, die gegen die Fotografen vorgehen sollen.

"Kein Elternpaar würde den Verdacht dulden wollen, dass sein Kind und dessen Nanny von jemandem verfolgt und belästigt wird", sollen die Anwälte in einem Brief an zwei Fotografen geschrieben haben. Allerdings will das Paar noch keine rechtlichen Schritte unternehmen, wie der Sender BBC am Donnerstag berichtete.

Prinz William gilt als besonders empfindlich, was sein Verhältnis zur Boulevardpresse angeht. Seine Mutter Diana war im Alter von 36 Jahren in Paris von Paparazzi auf Motorrädern verfolgt worden und in ihrem Wagen tödlich verunglückt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1