Gerücht erhärtet

Kanzlei gratuliert George Clooney und Amal Alamuddin zur Verlobung

Sind verlobt: George Clooney und Amal Alamuddin.

Sind verlobt: George Clooney und Amal Alamuddin.

Hollywoodstar George Clooney meint es diesmal offenbar wirklich ernst. Der Schauspieler und seine Freundin Amal Alamuddin seien offiziell verlobt, bestätigte jetzt Alamuddins Arbeitgeber, eine renommierte britische Anwaltskanzlei.

Die Kanzlei Doughty Street Chambers sei "hocherfreut" über den Bund ihrer Mitarbeiterin mit dem ewigen Junggesellen Hollywoods. "Alles Gute und herzlichen Glückwunsch" von den Mitarbeitern der Kanzlei, hiess es in der Erklärung. Kanzleichef Robin Jackson bezeichnete die 36-jährige Alamuddin als "wundervoll". Sie lasse alles, was sie anpacke, in "hellem Licht" glänzen.

Das Magazin "People" hatte am Samstag unter Berufung auf nicht namentlich genannte Insider von der Verlobung berichtet. "George und Amal versuchen zwar, möglichst wenig Aufhebens zu machen", sagte demnach ein Insider dem Magazin. "Aber sie versuchen auch nicht wirklich, es zu verbergen". Es scheine, als wollten sie allen Freunden zu verstehen geben, "dass sie es ernst meinen und für immer zusammenbleiben wollen".

Demnach liegt die Verlobung noch nicht lange zurück. Konkrete Heiratspläne scheine es aber noch nicht zu geben. Eine andere Quelle erzählte dem Magazin, dass Alamuddin am vergangenen Donnerstag bei einem Treffen mit Clooneys Freunden Cindy Crawford und ihrem Mann in einem angesagten Restaurant von Los Angeles einen verdächtig nach Verlobungsring aussehenden Klunker getragen habe.

Der 52-jährige Hollywoodstar und Frauenschwarm hatte über die Jahre immer wieder jüngere Models oder Schauspielerinnen als Freundinnen, doch schien er sich niemals ernsthaft binden zu wollen. Mit der 36-jährigen libanesischstämmigen, auf Menschenrechte spezialisierten Anwältin Alamuddin zeigte Clooney sich laut "People" erstmals im Oktober in London. Seitdem seien die beiden in New York und auf Reisen wie etwa nach Tansania und auf den Seychellen gesehen worden.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1