Familienplanung

Fussballstar Ronaldo will sieben Kinder haben – «Meine Fetischzahl»

Ronaldo mit Freundin Georgina Rodriguez, dem siebenjährigen Ronaldo Jr. und den Zwillingen Eva Maria und Mateo. Instagram

Ronaldo mit Freundin Georgina Rodriguez, dem siebenjährigen Ronaldo Jr. und den Zwillingen Eva Maria und Mateo. Instagram

Fussball-Superstar Cristiano Ronaldo will insgesamt sieben Kinder haben. «Kinder sind das Leben», sagte der Portugiese, der bereits vierfacher Vater ist, der französischen Sportzeitung «L'Équipe».

Auf die Frage, ob der Wunsch nach sieben Kindern mit seiner Rückennummer Sieben zu tun habe, sagte der 32-Jährige vom spanischen Spitzenclub Real Madrid: "Genau. Das ist meine Fetischzahl."

Der Weltfussballer war erst vor wenigen Tagen erneut Vater geworden. Alana Martina ist das erste gemeinsame Kind mit seiner Freundin Georgina Rodriguez. "Alana Martina ist gerade geboren. Beiden, Geo und Alana, geht es sehr gut", schrieb "CR7" am Sonntag auf Twitter. Neben seinem ältesten Sohn Cristiano Jr. (7) hat Ronaldo noch die fünf Monate alten Zwillinge Eva und Mateo. Über die Mütter der drei ist offiziell nichts bekannt.

"Ich will nicht verheimlichen, dass nun alles ein bisschen anders ist. Es gibt etwas mehr Unordnung zu Hause. Und auch mehr Lärm. Aber ich liebe das", sagte der Mann von der Insel Madeira zu "L'Équipe". Da er sieben Kinder haben wolle, wolle er auch sieben Mal den "Ballon d'Or", den "Goldenen Ball" gewinnen, den die Fussballzeitschrift "France Football" an den besten Fussballer des jeweiligen Kalenderjahres vergibt. Die Auszeichnung hat Ronaldo bereits vier Mal erhalten.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1