Kino
Berlin steht Kopf: «Brangelina» stellen Marc Forsters Zombie-Streifen vor

Zur Vorstellung seines neuen Films "World War Z" gab sich Hollywoodstar Brad Pitt zusammen mit seiner Lebensgefährtin Angelina Jolie die Ehre in der deutschen Hauptstadt. Einen weiteren Grund zum Feiern bot Jolies 38. Geburtstag am Dienstag.

Drucken
Brad Pitt und Angelina Jolie an der Premiere zu World War Z in Berlin
8 Bilder
Brad Pitt und Angelina Jolie an der Premiere zu World War Z in Berlin
Brad Pitt und Angelina Jolie an der Premiere zu World War Z in Berlin
Brad Pitt und Angelina Jolie an der Premiere zu World War Z in Berlin
Premiere von World War Z in Berlin mit Angelina Jolie und Brad Pitt
Brad Pitt und Angelina Jolie an der Premiere zu World War Z in Berlin
Brad Pitt und Angelina Jolie an der Premiere zu World War Z in Berlin
Brad Pitt und Angelina Jolie an der Premiere zu World War Z in Berlin

Brad Pitt und Angelina Jolie an der Premiere zu World War Z in Berlin

Keystone

Pitt spielt in dem Horrorfilm "World War Z" unter der Regie des Schweizers Marc Forster nach dem gleichnamigen Roman einen UN-Mitarbeiter, der die Welt vor einer Zombie-Invasion retten soll.

Der 49-Jährige wollte nach eigener Aussage nicht irgendeinen weiteren Zombie-Film drehen, sondern "etwas Einzigartiges und sicher Intensives und wirklich Witziges."

Dass das Horror-Spektakel für Zuschauer ab 13 Jahre empfohlen wird, begründete der Filmstar so: "Dann können ihn mehr Leute sehen. Und ganz ehrlich: Das hab ich für meine Jungs gemacht und sie lieben ihn."