Neues Jobportal fürs Mittelland

Mit ostjob.ch und zentraljob.ch betreibt CH Media seit Jahren erfolgreiche regionale Jobportale. Im Juni erhält nun unter anderem die Region Mittelland eine eigene Plattform.

Drucken

Erstellt im Auftrag von

Dieser Artikel wurde von jobmittelland.ch aufbereitet und alleinig verantwortet. Hier geht es zu den Richtlinien für Paid Content.

Das für die regionalen Jobplattformen der CH Media verantwortliche Team (v.l.n.r.): Henrik Jasek, Franco D’Elia, Priska Kaiser, Klaus Amrein, Nino Foschi, Christoph Walzl, Alex Maloigne, Nadine Rohr, Marcel Penn, Deniz Kartal, Fredy Pillinger, Luca Ravarotto.

Das für die regionalen Jobplattformen der CH Media verantwortliche Team (v.l.n.r.): Henrik Jasek, Franco D’Elia, Priska Kaiser, Klaus Amrein, Nino Foschi, Christoph Walzl, Alex Maloigne, Nadine Rohr, Marcel Penn, Deniz Kartal, Fredy Pillinger, Luca Ravarotto.

PD CH Media

HR-Verantwortliche und CEO sehen sich täglich damit konfrontiert: Die Rekrutierung von qualifizierten Kandidatinnen und Kandidaten gehört zu den strategischen Herausforderungen in jedem Unternehmen. Während Kosten und Zeitaufwand rasch in die Höhe schnellen, gestaltet sich die Personalsuche an sich oft als kräftezehrender Akt. Dazu kommt der Fachkräftemangel in vielen Branchen, der die Stellenbesetzung weiter erschwert. Während die grossen Unternehmen über den Luxus einer individualisierten Rekrutierungssoftware verfügen, lohnt sich die Anschaffung einer solchen für kleine und mittlere Unternehmen wegen hoher Initialkosten selten. Mit ihren regionalen Jobportalen positioniert sich CH Media seit vielen Jahren erfolgreich als kostengünstige Alternative und digitale Drehscheibe für Arbeitgebende auf der einen Seite und für Stellensuchende auf der anderen Seite.

Digitale Personalvermittlung zum kleinen Preis

«Regionale KMU suchen in erster Linie Mitarbeitende aus der Region», weiss Henrik Jasek, Leiter CH Media Classifieds. Mit den regionalen Jobportalen von CH Media wird genau diesem Bedürfnis entsprochen. Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen mit 20 bis 100 Stellenausschreibungen jährlich profitieren vom attraktiven Rekrutierungsangebot in ihrer Region mit bedürfnisgerechten Leistungspaketen zu Vorteilspreisen. Personalsuchende erhalten nebst dem klassischen Online-Jobinserat auch die Möglichkeit, Kandidatinnen und Kandidaten mittels Active Sourcing zu finden und proaktiv anzugehen.

Diverse Teaserformate in den Tageszeitungen, Newsportalen und je nach Region auch in den Lokalradios der CH Media steigern die Reichweite und die Aufmerksamkeit für das geschaltete Stelleninserat. Gleichzeitig werden dadurch die passiv Jobsuchenden angesprochen. Im Weiteren ermöglicht die hervorragende Vernetzung innerhalb der CH-Media-Jobportale eine regionenübergreifende crossmediale Publikation der jeweiligen Vakanzen.

Nationale Reichweite, regionale Verankerung

Mit den führenden regionalen Jobplattformen in der Ostschweiz (ostjob.ch), der Zentralschweiz (zentraljob.ch) sowie mit dem nationalen Stellenportal für Kader- und Führungskräfte NZZ Jobs garantiert CH Media landesweite Reichweite bei regionaler Verankerung. Über eine Million Stelleninteressierte werden aktuell jeden Monat auf diesen Jobportalen erreicht. Noch mehr werden es ab Juni sein, wenn weitere Plattformen in den Regionen Mittelland (jobmittelland.ch), Basel (jobbasel.ch), Bern (jobbern.ch) aufgeschaltet werden. Für den Sympathiebonus und die Stärkung des Employer Brandings sorgt der dazugehörige Auftritt im bevorzugten Medienumfeld. Die Regionalität steht jedoch immer im Zentrum. Dafür sorgen nicht zuletzt auch die Ansprechpartner von CH Media Classifieds, die den Personalverantwortlichen vor Ort persönlich, kompetent und beratend zur Seite stehen.

CH Media Classifieds
Jobplattformen
Neumattstrasse 1, 5001 Aarau
Telefon: 058 200 53 60, www.jobmittelland.ch