Konsum
Vegane Burger und Süssigkeiten: Das sind die beliebtesten Marken in der Schweiz

Rund 500 Marken wurden in einer Bevölkerungsumfrage bewertet. Eine mit Nachhaltigkeitsfokus hat besonders profitiert: Beyond Meat wurde zum «Brand of the year» gewählt.

Merken
Drucken
Teilen
Beyond Meat ist die Marke des Jahres in der Schweiz.

Beyond Meat ist die Marke des Jahres in der Schweiz.

Keystone

Ricola, Victorinox oder Ovomaltine: Diese Marken sind regelmässig auf den Ranglisten der beliebtesten Marken in der Schweiz zu finden. Mit Beyond Meat gesellt sich jetzt ein neuer Name dazu. Die US-Firma, die vegane Burger produziert, wurde von über 4500 Schweizerinnen und Schweizern aus 489 Marken zum «Brand of the Year» gewählt.

Die Umfrage wurde vom Marktbefragungsinstitut Havas im Auftrag vom Markenverband Promarca durchgeführt. Basierend auf den Ergebnissen vergab Promarca bereits sechsmal den Titel für die vertrauenswürdigste Marke. Dieses Jahr würdigte der Verband jedoch zum ersten Mal die dynamischsten Marken, die das höchste wahrgenommene Zukunfts- und Wachstumspotenzial haben. Berücksichtigt für die Auszeichnung «Brand of the Year» wurden dabei nur Marken, die Mitglieder beim Verband sind.

Beyond Meat sei die dynamischste Marke und habe sich aufgrund des Nachhaltigkeitstrends als Neueinsteiger durchsetzen können, schreibt der Verband in einer Mitteilung. Auf dem zweiten Platz folgt der Thurgauer Pflanzenheilmittelhersteller A. Vogel. Das Unternehmen erlebte im vergangenen Herbst einen Boom um sein Naturheilmittel Echinaforce, weil eine Studie diesem eine Wirkung gegen das Coronavirus nachsagte. Ebenfalls in die Top Ten haben es der Grillhersteller Weber, der Chipshersteller Zweifel – und die Süsswarenmarken Lindt, Kambly oder Ovomaltine geschafft. (gjo)

Top Ten der dynamischsten Marken 2021

1. Beyond Meat
2. A. Vogel
3. Weber
4. Zweifel
5. Lindt
6. Victorinox
7. Shorley
8. Ricola
9. Kambly
10. Ovomaltine