Unfall
Lieferwagenfahrer verunfallt im Wald und ist stundenlang eingeklemmt

Die Kantonspolizei Zürich fand einen schwerverletzten Mann, der stark unterkühlt war. Bei einem Unfall war er wohl von seinem eigenen Auto eingeklemmt worden.

Merken
Drucken
Teilen
Unter diesem Lieferwagen war der Verunfallte eingeklemmt.

Unter diesem Lieferwagen war der Verunfallte eingeklemmt.

Twitter Kapo Zurich

(mg) Ein Velofahrer meldete der Polizei am Samstagmorgen, dass abseits eines Waldweges ein Mann neben seinem Fahrzeug eingeklemmt sei. Die Polizei rückte aus und fand tatsächlich einen Mann neben einem Lieferwagen in Langnau am Albis. Der 55-Jährige ist gemäss ersten Erkenntnissen am Freitagabend im Wald verunfallt und konnte sich nicht selbst befreien. Dort muss er mehrere Stunden verbracht haben, bevor er gefunden wurde.

Die Polizei und die Feuerwehr sicherten das vollbeladene Fahrzeug in «einem aufwändigen Rettungseinsatz», wie die Kantonspolizei Zürich am Samstag schreibt. Erst nachdem sie die Fahrzeug angehoben hatten, konnte der Mann befreit werden. Der Mann war schwerverletzt und unterkühlt. Er musste mit einem Helikopter in ein Spital geflogen werden. Die Unfallursache sei unklar und werde durch Spezialisten der Kantonspolizei Zürich und die zuständige Staatsanwaltschaft untersucht.