Tessin
49-Jähriger stirbt bei Helikopterabsturz

Am Mittwoch ist in Gordola, im Bezirk Locarno, ein Helikopter abgestürzt. Der Pilot ist dabei ums Leben gekommen. Die Unfallursache ist noch unklar.

Drucken
Die Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle Sust wird den Absturz nun genauer untersuchen.

Die Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle Sust wird den Absturz nun genauer untersuchen.

Keystone

Am Mittwoch kurz vor 11 Uhr stürzte in einem Waldgebiet oberhalb von Gordola ein Helikopter ab, der zu Transportzwecken das Tal überflog. Die ausgerückten Rettungseinheiten, darunter die Rega, konnten vor Ort nur noch den Tod des Piloten feststellen. Der 49-Jährige war der einzige Insasse des Helikopters, wie die Tessiner Kantonspolizei am Mittwoch mitteilt. Die Unfallursache ist derzeit noch unklar. Gemäss Polizeiangaben hat die Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle eine Untersuchung eingeleitet. (dpo)