Flumserberg
«Schlittlerflucht»: Unbekannter fährt zwei Männer an und verletzt sie

Ein unbekannter Schlittler hat am Sonntag in Flumserberg SG zwei Männer angefahren. Diese zogen sich mehrere Brüche zu. Der Schlittler entfernte sich, ohne sich um die Verletzten zu kümmern.

Drucken
Ein Schlittler hat im Gebiet Flumserberg zwei Männer angefahren und ist danach geflüchtet. (Symbolbild)

Ein Schlittler hat im Gebiet Flumserberg zwei Männer angefahren und ist danach geflüchtet. (Symbolbild)

Keystone

Der Vorfall geschah am Sonntag kurz vor 17 Uhr, wie die St. Galler Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte. Die beiden verletzten Männer im Alter von 34 und 61 Jahren erstatteten nachträglich Anzeige. Sie gaben an, nach Aufräumarbeiten nach einem Skirennen über die Schlittelbahn zu Fuss Richtung Parkplatz gegangen zu sein.

Dabei wurde zuerst der 34-Jährige und kurz darauf der 61-Jährige von hinten von einem Schlittler angefahren – mit schweren Folgen: Der Jüngere zog sich Brüche am Schulterblatt und einen angerissenen Halswirbel zu. Der Ältere brach sich das Schlüsselbein. Der Schlittler entfernte sich, ohne sich um die Verletzten zu kümmern. Die Polizei sucht nun Zeugen. (abi)

Aktuelle Nachrichten