Polizeimeldung
Lastwagenchauffeur stirbt nach schwerem Unfall auf der A1

Am frühen Montagmorgen kam es auf der Autobahn A1 bei Winterthur zu einem schweren Auffahrunfall zwischen zwei Lastwagen. Einer der Fahrer ist später im Spital verstorben.

Merken
Drucken
Teilen
Am Montag kam es in der Region Winterthur zu einem schweren Auffahrunfall. (Symbolbild)

Am Montag kam es in der Region Winterthur zu einem schweren Auffahrunfall. (Symbolbild)

Keystone

(agl) Der Unfall ereignete sich kurz vor 6 Uhr am Montagmorgen. Die beiden Lastwagen waren in Richtung Zürich unterwegs, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Der 24-jährige Lenker des vorderen Fahrzeugs musste wegen des starken Verkehrsaufkommens kurz vor der Ausfahrt Winterthur-Wülflingen bremsen und schliesslich ganz anhalten. Der Chauffeur des hinteren Lastwagens prallte daraufhin heftig gegen das vordere Sattelmotorfahrzeug.

Der 60-Jährige Lenker des hinteren Fahrzeugs musste von der Feuerwehr aus der Führerkabine befreit werden. Er wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Spital gebracht, wo er kurz darauf verstarb, wie die Kantonspolizei weiter schreibt. Die genaue Unfallursache ist noch nicht geklärt und wird derzeit untersucht. Nach dem Unfall kam es zu starken Verkehrsbehinderungen in der Region Winterthur, der entsprechende Autobahnabschnitt war zeitweise gesperrt.