Coronavirus
28 positive Tests mit mutiertem Virus an Reinacher Privatschule

An der International School Basel (ISB) in Reinach BL sind seit dem Wochenende 28 Personen positiv auf ein mutiertes Coronavirus getestet worden. Die Schule stellt auf Fernunterricht um.

Merken
Drucken
Teilen
Nach mehreren positiven Fällen an einer Schule werden nun Massentests durchgeführt.

Nach mehreren positiven Fällen an einer Schule werden nun Massentests durchgeführt.

Keystone

(abi) Am vergangenen Wochenende meldete die Schulleitung der ISB sechs positive Coronfälle. Daraufhin wurden sämtliche Schülerinnen und Schüler der entsprechenden Klassen sowie die Lehrpersonen getestet. Inzwischen sind 28 Personen positiv, wie die kantonale Gesundheitsdirektion am Mittwoch mitteilte. Bei allen bislang positiv getesteten Personen liege eine Ansteckung mit einer mutierten Virusvariante vor.

Wegen der Häufung von positiven Tests mussten sich in den vergangenen Tagen dann sämtliche Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrpersonen und weitere Mitarbeitende der ISB – insgesamt rund 1400 Personen – testen lassen. Die Ergebnisse sind noch ausstehend. Die Schule hat auf Fernunterricht umgestellt.