Coronavirus
13 positive Fälle in einem Waadtländer Hotel entdeckt

In einem Hotel im Waadtländer Ferienort Villars-Gryon sind 13 positive Coronafälle aufgetaucht. Betroffen waren Mitarbeiter, aber keine Gäste.

Drucken
Teilen
13 Mitarbeiter in einem Waadtländer Hotel wurden positiv auf das Corona-Virus getestet.

13 Mitarbeiter in einem Waadtländer Hotel wurden positiv auf das Corona-Virus getestet.

Keystone

(abi) Nach der Entdeckung von mehreren Coronafällen hat der Waadtländer Kantonsarzt in einem Hotel in Villars-Gryon Massnahmen zur Isolierung und Quarantäne ergriffen. Das teilte der Kanton Waadt am Donnerstag mit. Insgesamt wurden 13 positive Fälle – darunter zwei Fälle mit der englischen Variante – unter den Mitarbeitern gefunden. Ein mobiles Team führte vor Ort Schnelltests unter den rund 60 Hotelgästen durch, die alle negativ waren.

Der Kantonsarzt hat die 13 positiven Mitarbeiter in Isolation gebracht und ein Teil der Belegschaft wurde für zehn Tage unter Quarantäne gestellt, wie es weiter heisst. Die Gäste, die in der Vorwoche im Hotel übernachtet haben, werden zudem kontaktiert.