Bundesliga
Wilder Spieltag mit 18 Toren: Bayern-Verfolger Leipzig verliert in Mainz, Fischers Union verschiesst Elfmeter

Zum Auftakt der Rückrunde geizen die Mannschaften nicht mit Toren. Während Mainz im Tabellenkeller ein Befreiungsschlag gelingt, ärgert sich Unions Trainer Urs Fischer über einen vergebenen Strafstoss.

Drucken
Teilen
Die Erleichterung ist gross in Mainz, das nach zehn sieglosen Pflichtspielen erstmals wieder drei Punkte einfährt.

Die Erleichterung ist gross in Mainz, das nach zehn sieglosen Pflichtspielen erstmals wieder drei Punkte einfährt.

EPA

(frh) Es ist ein turbulenter Auftakt in die Rückrunde der Bundesliga. Nach dem fulminanten 4:2-Erfolg Mönchengladbachs gegen Borussia Dortmund am Freitagabend geht das Toreschiessen am Samstag munter weiter. Satte 18 Treffer fallen in den fünf Partien am Nachmittag. RB Leipzig verliert trotz zweimaliger Führung mit 2:3 gegen Abstiegskandidat Mainz und verpasst es, vorläufig bis auf einen Punkt an Spitzenreiter Bayern heranzurücken.

Union verliert knapp, Frankfurt gewinnt hoch

Die von Urs Fischer trainierten Unioner müssen sich mit 1:2 in Augsburg geschlagen geben. Dabei verschiesst Unions Ingvartsen in der zweiten Halbzeit einen Elfmeter und vergibt den Ausgleich. Einen Kantersieg landen derweil die Frankfurter (mit Djibril Sow im Mittelfeld), die mit 5:1 in Bielefeld siegen. Madrid-Rückkehrer Luka Jovic trifft wenige Minuten nach seiner Einwechslung zum Endstand. Im dritten Joker-Einsatz ist es das dritte Tor für den Serben.

Steffen mit Assist

Beim 1:0-Sieg des VfL Wolfsburg über Bayer Leverkusen gelingt dem Schweizer Nationalspieler Renato Steffen der Assist zum entscheidenden Treffer. Im 15. Einsatz in dieser Saison ist es die sechste Torbeteiligung für den 29-Jährigen.

Am Samstagabend trifft Hertha BSC ab 18.30 Uhr auf Werder Bremen, am Sonntag empfangen Christian Gross' Schalker die Bayern und Hoffenheim spielt gegen Köln.

Alle Resultate:

  • Mainz - Leipzig 3:2
  • Bielefeld - Frankfurt 1:5
  • Freiburg - Stuttgart 2:1
  • Leverkusen - Wolfsburg 0:1
  • Augsburg - Union 2:1
  • (Freitag) Mönchengladbach - Dortmund 4:2