Absagen
Der SC Bern muss zum dritten Mal in Quarantäne

Ein Mannschaftsmitglied des SC Bern wurde positiv auf Covid-19 getestet. Die komplette Mannschaft befindet sich auf Anordnung des Kantonsarztes vorsorglich in Quarantäne.

Drucken
Teilen
Bereits zum dritten Mal: Die komplette Mannschaft des SC Bern muss vorsorglich in Quarantäne. (Archiv)

Bereits zum dritten Mal: Die komplette Mannschaft des SC Bern muss vorsorglich in Quarantäne. (Archiv)

Keystone

(gav) Die Partie gegen den HC Davos vom Donnerstagabend wird verschoben. Die weiteren Mannschaftsmitglieder des SC Bern werden nun umgehend auf Covid-19 getestet. Sobald die Testergebnisse vorliegen, werde weiter kommuniziert. Das teilen die Berner am Donnerstag auf ihrer Vereinsseite mit.

Ebenfalls am Donnerstag wurde bekannt, dass sich auch die Mannschaft von Lausanne HC in Quarantäne begeben muss. Bei den Westschweizern wurden drei Mannschaftsmitglieder positiv auf das Virus getestet.

Aktuelle Nachrichten