Superstar im kino
Asterix und Obelix: «Zlatan» gegen die unbeugsamen Gallier

Vom Fussballrasen auf die Kinoleinwand: Zlatan Ibrahimovic tritt im neuen Film «Asterix und Obelix: die Seidenstrasse» auf. Der Film mit dem schwedischen Superstar kommt 2022 in die Kinos.

Merken
Drucken
Teilen
Wenn er nicht im Film spielt, spielt er bei der AC Milan: Zlatan Ibrahimovic.

Wenn er nicht im Film spielt, spielt er bei der AC Milan: Zlatan Ibrahimovic.

AP

(sid/swe) «Zlatan» gegen die unbeugsamen Gallier: In der Rolle des Römers Caius Antivirus wird Superstar Zlatan Ibrahimovic im neuen Film «Asterix und Obelix: die Seidenstrasse» zu sehen sein. Das bestätigte der Stürmer des italienischen Tabellenzweiten AC Mailand indirekt auf Instagram. Wie die anderen Schauspieler des Realfilms postete auch Ibrahimovic (39) den Namen seines Protagonisten.

Der Film von Regisseur Guillaume Canet soll 2022 in die Kinos kommen. Die Dreharbeiten zu dem mit 60 Millionen Euro Budget ausgestatteten Streifen fanden im vergangenen Jahr unter anderem in China statt. Der Film basiert nicht auf einer Comicvorlage. Der Schwede Ibrahimovic reiht sich in eine Liste von anderen Sportstars ein, die bereits in einem Asterix-und-Obelix-Film mitgespielt haben: Unter anderem waren Michael Schumacher und Zinedine Zidane in dem Film «Asterix und Obelix bei den Olympischen Spielen» aus dem Jahr 2008 zu sehen.