Festival
Absage: Das Basel Tattoo wird auf 2022 verschoben

Das Basel Tattoo 2021 findet nicht statt. Grund dafür ist das Coronavirus, das eine Durchführung verunmögliche. Die Musik-Show wird nun auf 2022 verschoben.

Merken
Drucken
Teilen
Das nächste Basel Tattoo findet erst 2022 wieder statt.

Das nächste Basel Tattoo findet erst 2022 wieder statt.

Keystone

(abi) Das diesjährige Basel Tattoo, das im Juli hätte stattfinden sollen, wird auf das nächste Jahr verschoben. Das teilten die Organisatoren am Mittwoch auf ihrer Website mit. Mit den avisierten Massnahmen, Veranstaltungen im Juli unter restriktiven Auflagen und mit bis zu 3'000 Personen zu erlauben, sei es nicht möglich, das Basel Tattoo 2021 in seinem bekannten Format durchzuführen. Normalerweise wirken 1000 Personen mit, 7500 Zuschauer kommen pro Vorstellung.

Die Organisatoren haben auch eine kleinere Variante geprüft. Diese sei aber wirtschaftlich nicht tragbar. Zudem ist gemäss den Organisatoren eine seriöse Planung nicht möglich, da die definitiven Vorgaben erst Ende Juni bekannt gegeben werden. Die bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit für das Basel Tattoo im Jahr 2022.